Anzeige

Produktporträt

Hilfe bei eitrigen Hautentzündungen

Von InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH · 2016

Pickel in jeder Form und Größe sind unschön und nervig. Ob durch Sport, Körperrasur oder falsche Nagelpflege: Bei kleinsten Hautverletzungen steigt die Gefahr, dass Bakterien in die Haut eindringen und so Entzündungen der Haut auslösen können. Oft bleiben diese kleinsten Schädigungen der Haut sogar unbemerkt. Erst ein leichtes Brennen oder eine Rötung verraten, dass eine Entzündung der Haut vorliegt. Es bildet sich ein Eiterpickel, der schmerzt.

Hier bietet Zugsalbe effect eine schnelle und zuverlässige Hilfe: Die Salbe mit dem natürlichen Wirkstoff fördert den Heilungsprozess, so dass die eitrige Hautentzündung schnell abklingt und die Symptome verschwinden.

Der Klassiker mit dem bewährten Wirkstoff aus Schieferöl.

Der natürliche Wirkstoff Ammoniumbituminosulfonat wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. Zum einen hemmt er Entzündungen selbst in tiefer liegenden Hautgeweben, zum anderen bekämpft er wirksam die Bakterien, die für die Entzündung verantwortlich sind. Darüber hinaus „zieht“ er die Entzündung an die Hautoberfläche, so dass Abszesse schneller reifen. Durch dieses Zusammenspiel wird die Abheilung eitriger Hautentzündungen gefördert, so dass der Eiter sich schneller entleeren kann und das unangenehme Druck- und Spannungsgefühl reduziert wird.

Zugsalbe effect gibt es in zwei unterschiedlichen Wirkstärken.

Für jedes Anwendungsgebiet steht der Klassiker zur Behandlung von eitrigen Hautentzündungen in einer geeigneten Konzentration zur Verfügung.

Zugsalbe effect 20% wird erfolgreich bei oberflächlichen, eitrigen Entzündungen der Haut wie z.B. nach der Rasur oder der Körperhaarentfernung angewandt, wenn sich kleine Rasierpickel bilden. Auch können eingewachsene Nägel und Nagelbettentzündungen, die u.a. durch sportliche Aktivitäten (vermehrtes Schwitzen öffnet die Hautporen, so dass Bakterien leichter eindringen können), falsches Schuhwerk etc. entstehen, effektiv mit der Zugsalbe effect 20% behandelt werden.

Zugsalbe effect 50% enthält den natürlichen Wirkstoff aus Schieferöl in einer höheren Konzentration – für eine noch stärkere „Zug“-Wirkung der Salbe. Bei eitrigen Hautentzündungen, die tiefer in das Gewebe reichen, wie z.B. Abszesse, Furunkel und Karbunkel, wird Zugsalbe effect 50% erfolgreich eingesetzt. Die stärkere Zugwirkung fördert die Reifung des Abszesses bzw. Furunkels, so dass sich der Eiter schneller entleeren kann und das unangenehme Druckgefühl reduziert wird. Zugsalbe effect ist sehr gut verträglich und kann auch bereits bei Kindern angewendet werden. Sie erhalten Zugsalbe effect in Ihrer Apotheke. 
www.zugsalbe-effect.de 

 Zugsalbe effect 20 %/- 50 %. Wirkstoff: Ammoniumbituminosulfonat. Mittel zur Behandlung entzündlicher Hautkrankheiten. Zugsalbe effect wird angewendet bei Furunkeln und eiternden einschmelzenden Prozessen. Warnhinweis: Wollwachs u. Cetylstearylalkohol können örtlich begrenzte Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) auslösen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH, Von-Humboldt-Str. 1, 64646 Heppenheim

Kontakt

InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH
Von-Humboldt-Straße 1
64646 Heppenheim
Telefon: +49 (0)2652 957000
E-Mail: kontakt@infectopharm.com
Web: www.infectopharm.com

Array
(
    [micrositeID] => 32
    [micro_portalID] => 26
    [micro_name] => Gesunde Haut
    [micro_image] => 1616
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1468333016
    [micro_last_edit_user] => 0
    [micro_last_edit_date] => 0
    [micro_cID] => 1091
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)